Sonja Van der Linden, Regional Marketing Manager Central Europe © Rommen / Bravenboer Fotografie

Sonja Van der Linden, Regional Marketing Manager Central Europe

© Rommen / Bravenboer Fotografie

Van der Linden: »Restaurants, Bars und Hotels sind Orte, an denen Menschen schöne Momente teilen können.«

Sonja Van der Linden, Regional Marketing Manager Central Europe bei Essity, spricht im Interview darüber, wie Servietten das Gästeerlebnis positiv beeinflussen können und welche Trends die Branche erwarten.

von Alexandra Embacher
11. November 2022

PROFI: Sie sagen: Gute Hygiene bedeutet Erfolg im Geschäft. Was meinen Sie konkret damit?
Sonja Van der Linden: In wenigen Geschäftsbereichen hat die Hygiene so direkte Auswirkungen auf den Unternehmens­erfolg wie in Restaurants und Cafés. Eine dauerhaft gute Händehygiene in der Gastro­nomie ist in sämtlichen Bereichen eines Unternehmens von enormer Bedeutung, ob nun in der Küche, im Essbereich, in den Waschräumen oder beim Lieferservice.

Wie können Servietten das Gästeerlebnis positiv beeinflussen?
Details sind wichtig, um eine gute Atmosphäre in Restaurants, Bars und Hotels zu schaffen, und Servietten spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie ergänzen das Ambiente und können selbst das Geschmackserlebnis verbessern. Eine rote oder rosafarbene Serviette kann zum Beispiel ein Dessert süßer schmecken lassen, und dunkle Farben wie Anthrazit können ein Pastagericht cremiger schmack­haft machen.

Tork bietet Servietten in mehr als 20 verschiedenen Farbnuancen an. Welche Trends erwarten uns künftig hinsichtlich der Servietten-Farbe?
Da der Schwerpunkt auf der Nachhaltigkeit liegt, suchen Restaurants und Hotels nach Möglichkeiten, um zu zeigen, dass sie diesem Thema Aufmerksamkeit schenken. Durch die Verwendung von Servietten, aber auch anhand anderer naturfarbener Produkte wie Handtücher und Toilettenpapier sehen Gäste und Mitarbeiter:innen, dass auf Nach­haltigkeit geachtet wird.

Die Tork Xpressnap Fit Serviettenspender sind ideal alle, die Servietten auf dem Tisch oder an der Theke bereitstellen. © Sebastian Reed / Tork
Die Tork »Xpressnap Fit«-Serviettenspender sind für alle ideal, die Servietten auf dem Tisch oder an der Theke bereitstellen.
© Sebastian Reed / Tork

Welchen Stellenwert schreiben Sie dem Gastgewerbe zu?
Restaurants, Bars und Hotels sind von enormer Bedeutung. Sie sind Orte, an denen sich Menschen treffen und schöne Momente teilen können. Etwas, das viele Menschen nach zwei Jahren mit Einschränkungen brauchen. Neben dem Trend zur Bequemlichkeit wer­den die Gäste weiterhin nach Erlebnissen suchen, und genau das ist es, was das Gastgewerbe gut kann. Das Gastgewerbe ist eines unserer Schlüsselsegmente, auf das wir uns konzentrieren und auch in Zukunft konzentrieren werden.

Zuerst Corona, jetzt Energiekrise: Wie blicken Sie in die Zukunft?
Es sind schwierige Zeiten für alle. Alle Unternehmen müssen effizient wirtschaf­ten, aber gleichzeitig weiter­hin hygienisch und zuneh­mend nachhaltig sein – und dabei den Mehrwert für Kund:in­nen und Nutzer:innen nachweisen können, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Wir bei Tork stehen dabei an der Seite der Branche, um dies zu ermöglichen.

Erschienen in

Falstaff Profi Magazin

Sept./Okt. 2022

Zum Magazin

Lesenswert

Literaturhotel-Gastgebende Waltraud und Gregor Hoch © Hotel »Sonnenburg«

Literaturhotel-Gastgebende Gregor und Waltraud Hoch

© Hotel »Sonnenburg«

Bücher

Hoch: »Unsere Gäste können sich darauf verlassen, dass sie bei uns das richtige Buch finden.«

Waltraud und Gregor Hoch vom Hotel »Sonnenburg« sprechen im Interview über ihre umfangreiche Hotel-Bibliothek und das Konzept, das sie um das Thema Bücher gebaut haben.

Katharina Pirktl, Geschäftsleitung des »Alpenre­sort Schwarz« © Simon Fischler

Katharina Pirktl, Geschäftsleitung des »Alpenre­sort Schwarz«

© Simon Fischler

Interview

Talk about mit Katharina Pirktl

Katharina Pirktl, Geschäftsleitung des »Alpenre­sort Schwarz«, spricht im Interview zu ihrer skurrilsten Reklamation, aber auch zu dem, was Frauen tun sollten.

Der Traum, Trattorias außerhalb von Italien zu eröffnen, wurde für Victor Lugger und Tigrane Seydoux wahr. © Jérôme Galland

Der Traum, Trattorias außerhalb von Italien zu eröffnen, wurde für Victor Lugger und Tigrane Seydoux wahr.

© Jérôme Galland

Trattoria

Dolce far tutti: Zwei Franzosen nehmen sich der tpyisch italienischen Trattoria an

Stimmt, diese Redewendung gibt es so nicht. Aber es sollte sie geben – für die 2.000 Team-Mitglieder der »Big Mamma Group«. Über das »süße Allestun«.

Marcel Gutheinz ist Inhaber und Geschäftsführer des »Hotel Jungbrunn – Der Gutzeitort«. © Hotel Jungbrunn

Marcel Gutheinz ist Inhaber und Geschäftsführer des »Hotel Jungbrunn – Der Gutzeitort«.

© Hotel Jungbrunn

Tirol

Gutheinz: »Unsere Mitarbeiter:innen dürfen das Hotel so nutzen wie die Gäste auch.«

Marcel Gutheinz, Inhaber und Geschäftsführer des »Hotel Jungbrunn – Der Gutzeitort«, spricht im Profi-Talk über Motivation der Mitarbeiter:innen und was er gerne dem Nachwuchs mitgeben möchte.

Geheimtipp: Für Metz sind Rebsorten wie der Rote Veltliner eine willkommene Abwechslung bei Empfehlungen. © Döllerer

Geheimtipp: Für Metz sind Rebsorten wie der Rote Veltliner eine willkommene Abwechslung bei Empfehlungen.

© Döllerer

Wein

Sträflich unterschätzt: Der Rote Veltliner

Der Rote Veltliner ist eine der traditionsreichsten Weißweinsorten Niederösterreichs. Über die Vorzüge der außergewöhnlichen Rebsorte, der eine gewisse Diva-Attitüde unterstellt wird.

Effizienz und Erleichterung – dafür steht der »BellaBot«. © Moving Stills

Effizienz und Erleichterung – dafür steht der »BellaBot«.

© Moving Stills

Digitalisierung

Service-Roboter: Eine neue Ära der Technik

Advertorial

Die effizienteste Servicekraft ist auf dem Markt: Vorhang auf für den »BellaBot« Serviceroboter.

Meist gelesen

Christian Pfister, Hotelier ZillergrundRock – Luxury Mountain Resort © Lorenz Masser

Christian Pfister, Hotelier »ZillergrundRock – Luxury Mountain Resort«

© Lorenz Masser

Hotel

Pfister: »Das schönste Hotel wäre nichts ohne die Menschen, die dahinterstehen.«

Christian Pfister, Hotelier »ZillergrundRock – Luxury Mountain Resort«, geht im Interview auf Innovation sowie Tradition ein und verrät, wie man Mitarbeiter:innen motivieren kann.

Die Gebirgsgarnele aus der Steiermark. © Werner Krug

Die Gebirgsgarnele aus der Steiermark.

© Werner Krug

Meeresfrüchte

Gebirgsgarnelen aus dem grünen Herzen der Steiermark

Advertorial

Garnelen aus den Bergen – fangfrisch in Sashimi-Qualität aus nachhaltiger Zucht. Wie es dazu kam, dass mitten in der Steiermark ein weltweit einzigartiger Vorzeigebetrieb seltene Garnelen züchtet, verrät Eva Keferböck.

Thomas Göbel ist Geschäftsführer/Managing Director Teekanne Österreich und Osteuropa. © Leo Neumayr / Teekanne

Thomas Göbel ist Geschäftsführer/Managing Director Teekanne Österreich und Osteuropa.

© Leo Neumayr / Teekanne

Tee

Göbel: »Tee hat sich zu einem beliebten Ganzjahresgetränk entwickelt.«

Thomas Göbel, Geschäftsführer und Managing Director Teekanne Österreich und Osteuropa, verrät im Profi-Talk, wie Hoteliers und Gastronom:innen mehr von Tee profitieren können.

Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung Jura Österreich © Jura

Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung Jura Österreich

© Jura

Kaffee

Göbel: »Entscheidend ist, stets das perfekte Kaffeeergebnis in der Tasse zu servieren.«

Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung Jura Österreich, spricht im Interview über den Umsatzbringer Kaffee und die spürbaren Kostenerhöhungen in dessen Sektor.

Martha Fersterer (3. v. l.) ist als Human Resources und F&B-Managerin Teil der Führungsspitze des Hotels. © D. Cini

Martha Fersterer (3. v. l.) ist als Human Resources und F&B-Managerin Teil der Führungsspitze des Hotels.

© D. Cini

Interview

Fersterer: »In jedem Tun steckt sehr viel Herzblut und Leidenschaft.«

Martha Fersterer, Human Resources und F&B-Managerin der Hochkönigin, spricht im Interview zu Benefits, die heute für Mitarbeitende nicht mehr wegzudenken sind, und wie man Motivation schafft.

Axel Nemetz, Geschäftsleitung und Inhaber At the Park Hotel © At the Park Hotel

Axel Nemetz, Geschäftsleitung und Inhaber At the Park Hotel

© At the Park Hotel / Rainer Mirau

Interview

Nemetz: »Das Image der Branche muss sich zukünftig besser und souveräner darstellen.«

Axel Nemetz, Geschäftsleitung und Inhaber des At the Park Hotels, spricht im Profi-Talk über das Image der Branche und wie es sich zukünftig besser und souveräner darstellen muss.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!