Astrid und Andreas Krainer sind Teil der Charity-Aktion. © moving stills / Sebastian Sontacchi

Astrid und Andreas Krainer sind nun auch Teil der Charity-Aktion.

© moving stills / Sebastian Sontacchi

SOS-Kinderdorf-Aktion: Grillen für den guten Zweck im Restaurant »Krainer«

Nach drei Jahren ist es wohl eine lieb gewonnene Tradition, dass jedes Monat mit Spitzenköch:innen und Promis unter dem Motto »Koch mir was von früher« zugunsten des SOS-Kinderdorfs aufgekocht wird. So auch dieses Mal in Langenwang, wo kulinarische Kindheitserinnerungen für die gute Sache geteilt wurden.

von redaktion
26. Oktober 2022

Heiß ging es in der »Feiakuchl« des Restaurants »Krainer« in Langenwang her, denn mit prominenten Gesichtern aus der TV- und Musikwelt ging das monatliche Projekt »Kulinarische Kindheitserinnerungen zugunsten SOS-Kinderdorf« in den Spätherbst. So warfen Andreas und Astrid Krainer gemeinsam mit dem ORF-Moderator Norbert Oberhauser, dem Sänger der Band »Alle Achtung« (Hit: »Ich will nur, dass Du glücklich bist Marie«), Christian Stani, und Projektinitiatorin Renate Zierler den Grill an. Dabei gehören Tradition, Verantwortung und Herzlichkeit zum Erfolgsrezept der Gastgeber:innen. »Das Projekt passt zu unserem Anspruch zur Nachhaltigkeit«, sagen Andreas und Astrid Krainer unisono. »Nicht nur regional, wenn es um Lebensmittel geht, sondern auch im Sinne der sozialen Nachhaltigkeit.«

Andreas Krainer mit ORF-Moderator Norbert Oberhauser und »Alle Achtung«-Sänger Christian Stani am Grill. © moving stills / Sebastian Sontacchi
Andreas Krainer mit ORF-Moderator Norbert Oberhauser und »Alle Achtung«-Sänger Christian Stani am Grill.
© moving stills / Sebastian Sontacchi

Gerichte der Mütter

Zentral bei diesem Projekt sind auch immer wieder die kulinarischen Kindheitserinnerungen der Protagonist:innen. Stani erinnert sich gerne an die gebackenen Mäuse zurück, Oberhauser an die selbstgemachten Apfelnockerl – beides von den jeweiligen Müttern zubereitet. »Wenn es um Hilfe für Kinder geht, gibt es kein Zögern. Da sind Herz und Geldbörse sofort geöffnet«, gibt Oberhauser zudem an. Er stellte sich selbst mit Feuer und Flamme an den Herd, ganz im Sinne von »Liebe geht durch den Magen«. 

Beim gemeinsamen Kochen entstehen tolle Gerichte. © moving stills / Sebastian Sontacchi
Beim gemeinsamen Kochen entstehen tolle Gerichte.
© moving stills / Sebastian Sontacchi

Über das SOS Kinderdorf-Projekt

Renate Zierler kocht mehrmals im Jahr gemeinsam mit Spitzenköch:innen und Promis der Region in einem Restaurant. Kulinarische Kindheitserinnerungen sind dabei das Ergebnis, diese verbleiben dann auf der Speisekarte. Der Erlös kommt dem SOS-Kinderdorf zugute. 50.000,– Euro konnten bis letztes Jahr mit dem Projekt gesammelt werden.

Lesenswert

Rund 300 Köch:innen aus den deutschsprachigen Ländern Europas trafen sich bei YCU 2022. © MEDIArt

Rund 300 Köch:innen aus den deutschsprachigen Ländern Europas trafen sich bei Young Chefs Unplugged 2022.

© MEDIArt

Nachwuchs

YCU 2022 brachte die Nachwuchskräfte der Kochbranche zusammen

Rund 300 Köch:innen aus den deutschsprachigen Teilen Europas trafen sich in der Event-Location »Firmament« im österreichischen Rankweil zwei Tage lang zu einem der größten internationalen Wissenskongresse für Jungköch:innen. Die »Koch G5«, der Zusammenschluss der fünf Kochverbände aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südtirol und Luxemburg, hatte dazu eingeladen.

Die Denim-Style Kochjacken von Greiff sind besonders praktisch – und enthalten Fairtrade-zertifizierte Baumwolle. © Greiff

Die Denim-Style Kochjacken von Greiff sind besonders praktisch – und enthalten Fairtrade-zertifizierte Baumwolle.

© Greiff

Kleidung

Greiff: Faire Kochjacken für jeden Geschmack

Advertorial

Nachhaltige Berufsbekleidung, die höchsten Ansprüchen standhält, finden Gastronom:innen bei Greiff. Und das in verschiedenen, stylischen Modellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Referate, Workshops, Afterparty: Young Chefs Unplugged hat jedes Jahr viel zu bieten.

© VKD / Fotolounge Blende8, Ingo Hilger & Hempions

Event

Vierte Edition der Young Chefs Unplugged steht in den Startlöchern

Speziell für junge Köch:innen veranstaltet die »Koch G5« – ein Verbund aus den fünf deutschsprachigen Kochverbänden – auch in diesem Jahr wieder den Wissenskongress Young Chefs Unplugged im Vorarlberger Rankweil. Tickets gibt es ab sofort.

Fritz Strobel, Gerhard Ernst, Martin Leutgeb, Renate Zierler, Christian Wölkart und Birgitta Thurnher © Rene Strasser

Fritz Strobel, Gerhard Ernst, Martin Leutgeb, Renate Zierler, Christian Wölkart und Birgitta Thurnher

© Rene Strasser

Charity

Salonerie am Golfplatz als Schauplatz für »Köche kochen für Kinder«

Heimische Küche trifft im »Das James« auf ungezwungenen Stil – und zuletzt auch im Rahmen der Kochaktion »Kulinarische Kindheitserinnerungen zugunsten SOS Kinderdorf« auf beherzte Prominenz aus Sport sowie Film und Fernsehen.

Kein Bedauern: Auch wenn er viel Mist gebaut habe, er möchte keinen seiner Fehler missen. © Chris Terry

Kein Bedauern: Auch wenn er viel Mist gebaut habe, er möchte keinen seiner Fehler missen.

© Chris Terry

Vegan

Pritchard: »Wir müssen in der Gastronomie vermehrt auf vegane Konzepte setzen.«

Ein Leben ohne Grenzen: Skateboarder, Stuntman und veganer TV-Koch. Matt Pritchard appelliert an die Branche: »Interessiert euch mehr für den Plant-based Lifestyle, denn dieser ist die Zukunft!«

Meist gelesen

No items found

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!