Richard Rauch ist vom »Magic Texturizer« begeistert. © iSi

Richard Rauch ist vom »Magic Texturizer« begeistert.

© iSi

Pflanzlicher Texturgeber: Vegane Saucen voll easy!

Köstliche Saucen sind das Tüpfelchen auf dem i. Mit »iSi« gelingt die Königsdisziplin Sauce auch vegan und man spart dabei noch Zeit und Geld.

Advertorial


10. August 2022

Der Weg zur perfekten Sauce ist mit viel Arbeit und Liebe zum Detail verbunden. Ob zu veganen oder Fleisch-Gerichten, im Restaurant, Hotel, der Kantine oder im Catering-Bereich, das »iSi« System sorgt für perfektes Mise en Place, längere Haltbarkeit und eine eindrucksvolle Inszenierung – und spart dabei nicht nur Kosten und Ressourcen, sondern schenkt auch wertvolle Zeit für Kreativität.

Vegane Tomaten Cream Sauce: Mit »iSi« gelingt die Königsdisziplin Sauce auch vegan. © iSi
Vegane Tomaten Cream Sauce: Mit »iSi« gelingt die Königsdisziplin Sauce auch vegan.
© iSi

Effizienz & Flexibilität für die Profiküche

Entwickelt von Profis für Profis hat es sich »iSi« zur Aufgabe gemacht, Köch:innen mit effizienten und flexiblen Geräten zu unterstützen. So verlängert das luftdicht verschlossene System beispielsweise die Haltbarkeit der Sauce – je nach Rezeptur auf bis zu 10 Tage, bei Lagerung im Kühlschrank. Das reduziert nicht nur Foodwaste, sondern schenkt – als großen Benefit für jeden Betrieb – Flexibilität in der Gastronomie. Auch der Wareneinsatz kann mit dem »iSi« System durch maximales Aufschlagvolumen und mehr Saucen-Portionen reduziert werden. Abhängig von der Rezeptur wird durch Einsatz der »iSi« Technik der doppelte bis fünffache Output garantiert. So entstehen köstliche Gerichte, die mit luftig-leichtem, natürlichem Geschmack und einer perfekten Konsistenz visuelle, wie geschmackliche Highlights setzen.

Geschüttelt, nicht gerührt: Die Saucenzubereitung mit dem» iSi«Gourmet Whip geht einfach und schnell. © iSi
Geschüttelt, nicht gerührt: Die Saucenzubereitung mit dem» iSi«Gourmet Whip geht einfach und schnell.
© iSi

Perfekt für alle »Vegourmets«

Auch bei der Zubereitung von veganen und vegetarischen Saucen spielen die Konsistenz und die Stabilität eine große Rolle. Aus diesem Bedürfnis heraus wurde der pflanzliche Texturgeber Magic Texturizer entwickelt – ein Top-Basisprodukt für die Gastronomie! Der neue Texturgeber sorgt beim Einsatz im »iSi Whip« für die gelingsichere Zubereitung von Suppen, Saucen und Espumas. Das weiß auch Richard Rauch, 4-Haubenkoch: »Das ›iSi‹ System möchte ich in meiner Küche nicht mehr missen. Neben den Geräte-Allroundern schätze ich auch neue Entwicklungen wie den neuen Magic Texturizer, als pflanzlichen Texturgeber. Damit kreiere ich köstliche Saucen und Suppen für meine Gäste – vegan, leicht und mit einem besonders cremigen Mundgefühl.«

Sie suchen Inspiration?

Entdecken Sie köstliche Rezepte, Videos & exklusive Whitepapers auf isiheroes.com 

Erschienen in

Falstaff Profi Magazin

Nr. 03/2022

Zum Magazin

Lesenswert

Winterhalter lädt auf der GAST zum Entdecken neuer Spülwelten ein. © Winterhalter Gastronom GmbH

Winterhalter lädt auf der GAST zum Entdecken neuer Spülwelten ein.

© Winterhalter Gastronom GmbH

Küche

Winterhalter präsentiert auf der GAST 2022 seine Spülwelten

Am neu konzipierten Messestand von Winterhalter wird es 2022 ums Gläserspülen – der Königsdisziplin des gewerblichen Spülens –, um das neue Hybridmodell, die Haubenspülmaschine PT Utensil, das Spülen von Geschirr und Gerätschaften sowie um professionelle Systeme für hygienesicheres Spülen von Mehrweggeschirr gehen.

Die Denim-Style Kochjacken von Greiff sind besonders praktisch – und enthalten Fairtrade-zertifizierte Baumwolle. © Greiff

Die Denim-Style Kochjacken von Greiff sind besonders praktisch – und enthalten Fairtrade-zertifizierte Baumwolle.

© Greiff

Kleidung

Greiff: Faire Kochjacken für jeden Geschmack

Advertorial

Nachhaltige Berufsbekleidung, die höchsten Ansprüchen standhält, finden Gastronom:innen bei Greiff. Und das in verschiedenen, stylischen Modellen.

Ecolab hilft bei der Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit. © Ecolab

Ecolab hilft bei der Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit.

© Ecolab

Lebensmittel

Sehnsucht nach Hygiene-Kultur: In Krisenzeiten ist sie besonders stark

Advertorial

Die Bedeutung und der weltweite Vorstoß zur Einführung einer Kultur der Lebensmittelsicherheit. Und warum sichere Lebensmittel im Mittelpunkt der Unternehmenskultur von Ecolab stehen.

Fermentieren geht einfach und hat viele Vorteile. © FRUTAROM Savory Solutions/ Adobe Stock

Fermentieren geht einfach und hat viele Vorteile.

© Frutarom Savory Solutions / Matthias Münz

Fermentieren

Gut eingelegt ist halb gewonnen: Herbst ist die perfekte Zeit zum Fermentieren

Advertorial

Den Duft und Geschmack der sommerlichen Ernte muss man so lange wie möglich erhalten. Wer sich an vollreifem Gemüse auch in den kalten Monaten erfreuen will, baut schon jetzt vor – mit Fermentieren.

Vegan hat sich etabliert, ist erwachsen geworden. © Ryong

Vegan hat sich etabliert, ist erwachsen geworden.

© Ryong

Take-away

Streetvood: Was Plant-based Take-away kann

Der vegane Burger war nur der Anfang. Dieser Sommer bringt von Döner bis zu Calamari fritti ein immenses Angebot an Plant-based Take-away. Der Großhandel geht mit.

Becher perfekt gespült: Hersteller punkten mit passgenauen Spülkorb-Einsätzen für jede Art von Geschirr. © Jigal Fichtner

Becher perfekt gespült: Hersteller punkten mit passgenauen Spülkorb-Einsätzen für jede Art von Geschirr.

© Jigal Fichtner

Digitalisierung

App-solut saubere Spültechnik

Die Digitalisierung macht auch vor schmutzigem Geschirr nicht halt. Moderne Spülmaschinentechnik ist längst Teil der vernetzten Welt. Parallel steht am Weg zu sauberen Tellern, Töpfen, Gabeln und Gläsern Energiesparen hoch im Kurs.

Meist gelesen

Alexander Stockl ist Kochlehrer an der Tourismusschule Klessheim und verantwortet gemeinsam mit Elfriede Bichler den Zertifikatslehrgang. © VKO / B.Neuner

Alexander Stockl ist Kochlehrer an der Tourismusschule Klessheim und verantwortet mit Elfriede Bichler den Zertifikatslehrgang.

© VKO / B.Neuner

Aus- und Weiterbildung

Das Zusatzzertifikat Junior Master Chef bringt Schüler auf die Überholspur

Wer aus der Masse herausstechen will, der muss sich weiterbilden. Das gilt nicht nur für Menschen im Berufsleben, auch Schüler können wertvolle Erfahrung durch Zusatzzertifikate sammeln. So beispielsweise an der Tourismusschule Klessheim mit dem Junior Master Chef.

Vorreiter – In der veganen Suite des »Hilton Bankside« (London): Leder aus Ananasfasern. © Hilton Bankside

Vorreiter: In der veganen Suite des »Hilton Bankside« (London) nutzt man Leder aus Ananasfasern.

© Hilton Bankside

Hotelaustattung

Vegane Nächte: So geht tierfreies Interior Design

Und es geht weiter! Gerichte ohne tierische Zutaten sind mittlerweile Standard. Aus dem englischsprachigen Raum kommt jetzt aber eine Zuspitzung des Themas: die des veganen Interior Designs. Große Hotelbrands sind schon auf den Geschmack gekommen.

The Green Mountain sicherte sich mit seinem »Plant-Based Filet« in der Kategorie »Bestes veganes Hähnchenfilet« den PETA Vegan Food Award 2022. © Andreas Scherrer

Rezeptidee: Cheese-Steak-Sandwich

© Andreas Scherrer

Better tomorrow

Ran an den Rost: So verwöhnen Sie vegane Gäste beim Grillabend

Werden die Abende wieder lauer, dann freuen sich viele Steakfans auf fleischhaltige Grillevents. Plant-Based-Liebhaber kamen hierbei bislang zu kurz. Die Zeiten haben sich aber geändert. Denn: Die neue Grillkultur ist vegan.

Der Koch Siegfried Kröpfl bereitete den veganen Lachs bereits für Revo Foods zu. © Revo Foods

Der Koch Siegfried Kröpfl bereitete den veganen Lachs bereits für Revo Foods zu.

© Revo Foods

Vegan

Wien statt Meer: Als das vegane Whole-cut-Lachsfilet aus dem 3D-Drucker kam

Das Food-Tech Startup »Revo Foods« aus Wien präsentierte erstmals ein veganes Lachsfilet in einem Stück, das mittels 3D-Druck-Technologie hergestellt wurde.

Kein Bedauern: Auch wenn er viel Mist gebaut habe, er möchte keinen seiner Fehler missen. © Chris Terry

Kein Bedauern: Auch wenn er viel Mist gebaut habe, er möchte keinen seiner Fehler missen.

© Chris Terry

Vegan

Pritchard: »Wir müssen in der Gastronomie vermehrt auf vegane Konzepte setzen.«

Ein Leben ohne Grenzen: Skateboarder, Stuntman und veganer TV-Koch. Matt Pritchard appelliert an die Branche: »Interessiert euch mehr für den Plant-based Lifestyle, denn dieser ist die Zukunft!«

Melina Christina Gugusis, 1. Platz Kategorie »Bar«

Melina Christina Gugusis, 1. Platz Kategorie »Bar«

© Katharina Schiffl

Young Talents Cup

Starke Frauenquote: Erstmals siegt eine Frau beim Falstaff YTC in der »Bar«

Mit 44 Prozent zeigte sich der weibliche Nachwuchs 2022 stärker denn je und katapultierte Melina Christina Gugusis von der »Freindal Wirtschaft« auf den ersten Platz, Kategorie »Bar«. In der Kategorie »Küche« siegte Bernhard Mayer vom Modul Wien.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!