Lin Jia Hao, Wei Wei Sun (Geschäftsführer Moriwano Group) und Martin Essl bei der Eröffnung. © Moriwano Group / jack-coleman.com

Lin Jia Hao, Wei Wei Sun (Geschäftsführer Moriwano Group) und Martin Essl bei der Eröffnung.

© Moriwano Group / jack-coleman.com

Memori-Mastermind Wei Wei Sun eröffnet neue Ramenbar in Graz: »Noonbar«

Pünktlich zum Jahresanfang bringt Wei Wei Sun, Geschäftsführer Moriwano Group, eine neue Ramenbar in die »Zinze«, die »Noonbar«. So lassen sich ab jetzt in der Grazer Zinzendorfgasse köstliche Ramen, asiatisch inspirierte Drinks und Cocktails sowie urbaner Flair genießen – PROFI kostete exklusiv vor. 

von Alexandra Gorsche
13. Januar 2023

Mit dem offiziellen Opening startet die »Noonbar« in eine köstliche Ära der traditionell-japanischen Küche in Graz. So kommen fantastische Ramen-Kreationen, durchdachte Vorspeisen und trendige Cocktail-Varianten ab sofort zu den Gästen. Eine Variation an Bowls ergänzt das Angebot. Von den Gerichten konnte man sich auch bei der Eröffnung überzeugen. »Ich und mein Team freuen uns, Ramen in die Grazer Gastronomie bringen zu dürfen und endlich das offizielle Opening feiern zu dürfen«, sagt Wei Wei Sun, Geschäftsführer der »Noonbar«. Es ist inzwischen das vierte asiatische Lokal des Gastronomen und Sushimeisters der Moriwano Group im Raum der steirischen Landeshauptstadt. Neben dem »Memori«, dem »Kiwano« in Feldkirchen und dem »Toshi« am Südtiroler Platz wird die »Noonbar« die Zinzendorfgasse kulinarisch bereichern.

© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
© Moriwano Group / jack-coleman.com
14-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
13-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
03-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
11-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
12-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
04-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
10-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
01-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
07-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
09-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
06-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
05-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
08-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
02-Eröffnung-Noonbar-c-Moriwano-Group-jack-coleman.com-2048
previous arrow
next arrow
 

 

Urbanes Ambiente

Im Fokus des Konzepts stehen traditionelle Ramen, in etwa japanische Nudelsuppen. Bei der Einrichtung wählte man ein urbanes Ambiente für diesen Standort. »Für das Finishing haben wir uns den bekannten Grazer Graffiti-Künstler Stefan Temmel, bekannt unter Stebo Art, an Bord geholt«, beschreibt Sun das Konzept. »Seine Graffitis geben der Bar den richtigen Look und lassen Gäste in eine außergewöhnliche Bar-Atmosphäre eintauchen.« Von Montag bis Donnerstag, 11:30 bis 23:00 Uhr, Freitag und Samstag eine Stunde länger, Sonntag zwei Stunden kürzer, hat die »Noonbar« geöffnet.

Lesenswert

Der »Manifesto Market« in Berlin © André Baschlakow

Der »Manifesto Market« in Berlin

© André Baschlakow

Deutschland

»Fat Monk – Deli Bowls« eröffnet in Berliner Food-Hub den ersten Store außerhalb Österreichs

Die DoN Group wächst mit ihrer Eigenmarke »Fat Monk« in Deutschland, direkt am Potsdamer Platz in Berlin ist der neue Store zu finden. Aber auch in Österreich ist ein starkes Wachstum mit weiteren Standorten geplant.

Stephanie Sieber vom Internationalen Barkeeperverband © Loske / Gesundheitsfonds Steiermark

Stephanie Sieber vom Internationalen Barkeeperverband

© Loske / Gesundheitsfonds Steiermark

Non-Alcoholic

»Weniger ist mehr« zeigt die Verkostung von alkoholfreien Drinks

New York, Dublin, Berlin, Graz! Alkoholfreie Alternativen liegen weltweit im Trend. Die Initiative »Weniger Alkohol – Mehr vom Leben« des Gesundheitsfonds Steiermark hat in Kooperation mit dem Restaurant »Laufke« und dem Steirischen Sommelierverein eine Verkostung alkoholfreier Getränke in Graz veranstaltet.

Die Messe bietet Speisen und Getränke in Top-Qualität. © Mia Mayer

Die Messe bietet alles, was das vegane Herz begehrt.

© Mia Mayer

Vegan

Die Messe »Veggie Planet« kommt im Februar nach Graz und Salzburg

Von 4. bis 5. Februar gastiert die Messe für den plant-based Lifestyle in der Grazer Seifenfabrik, von 25. bis 26. Februar im Salzburg Congress. Mit dabei sind wieder nachhaltige Snacks, Süßes wie Herzhaftes, Street Food und Getränke, Naturkosmetik und faire Kleidung. 

Josef Donhauser (Don Group) und Alois Höfler (Walter Group) stoßen an. © Walter Group

Josef Donhauser (Don Group) und Alois Höfler (Walter Group)

© Walter Group

Restaurant

DoN eröffnet Restaurant »Walters« im Business-Park der Walter Group

Die Walter Group und DoN erweitern ihre Zusammenarbeit und bringen ein neues öffentliches Restaurant, das »Walters«, in den Business-Park. Damit will man die Region um Wiener Neudorf mit einem kulinarischen Hotspot beleben. Ansässige Unternehmen sollen zudem ihren Mitarbeiter:innen hochwertige Frischküche zu attraktiven Preisen anbieten können.

V.l.: Florian-Küchenchef Kurt Mörth, Parkhotel-Eigentümer Philipp Florian und Alexander Posch © Parkhotel Graz

V. l.: »Florian«-Küchenchef Kurt Mörth, »Parkhotel«-Eigentümer Philipp Florian und Alexander Posch

© Parkhotel Graz

Herdrochade

Kulinarischer Top-Transfer: Spitzenkoch Alexander Posch wechselt in das Grazer »Parkhotel«

Das Vier-Sterne-Superior »Parkhotel« engagiert eines der kulinarischen Aushängeschilder der Steiermark für ein neues Gourmetprojekt, dessen Eröffnung bis spätestens Mai dieses Jahres geplant ist.

Mit der Messe kommt noch mehr Kulinarik nach Graz. © Pexels / Ketut Subiyanto

Sollte für die Gastro ein Fixtermin sein: Die Frühjahrsmesse Graz

© Pexels / Ketut Subiyanto

Messe

Genuss von früh bis spät verspricht die Grazer Frühjahrsmesse 2023

Advertorial

Von 27. April bis 1. Mai 2023 wird die Stadthalle Graz erstmals zur Gastronomie- und Hotellerie-Drehscheibe Österreichs.

Meist gelesen

Stefanie und Christian Metzger, Gastgeber:innen © Gregor Hofbauer

Stefanie und Christian Metzger, Gastgeber:innen

© Gregor Hofbauer

Hotel

Metzger: »Für uns geht mit dem ›Refugium‹ ein Herzenstraum in Erfüllung.«

Stefanie und Christian Metzger, Gastgeber:innen des »Refugiums Lunz am See«, sprechen über ihren Traum und was ein gute Führungskraft ausmacht.

Philipp Florian, Hotelier »Parkhotel« Graz © Werner Krug

Philipp Florian, Hotelier »Parkhotel« Graz

© Werner Krug

Graz

Florian: »Kein Smart Check-in kann das herzliche Lächeln eines Menschen ersetzen.«

Philipp Florian, Hotelier des »Parkhotels« Graz, sagt im Interview, wie wichtig es ist, als Hotelier immer wieder neue Ideen in den Betrieb zu bringen, und weiß, was ein erfolgreiches Stadthotel ausmacht.

Das Hotel »ibis Styles Graz Messe« präsentiert sich neu. © Lupi Spuma Fine Photography

Das Hotel »ibis Styles Graz Messe« präsentiert sich neu.

© Lupi Spuma Fine Photography

Design

Ein internationales Hotel-Konzept für Graz

Accor erweitert mit dem Hotel »ibis Styles Graz Messe« das Portfolio in Österreich und setzt dabei auf Einzigartigkeit. Die Architekten des renommierten studio WG3 lieferten hierfür das Konzept und die Pläne.

Ab 17. November zieht der »Prato Advent« wieder mit einem Lichtermeer in den Rosengarten des Grazer »Parkhotels«.

© Werner Krug

Weihnachten

Das »Parkhotel« macht in Graz vor, wie exklusiver Weihnachtsmarkt geht

Trüffel, Kaviar und Orangenpunsch: Der »Prato Advent« im Rosengarten des Grazer »Parkhotels« lockt mit Lichtermeer und kulinarischen Highlights. Gerade der Advent bietet für Gastronom:innen die Möglichkeit, kreativ im Außengeschäft zu werden.

Die Gebirgsgarnele aus der Steiermark. © Werner Krug

Die Gebirgsgarnele aus der Steiermark.

© Werner Krug

Meeresfrüchte

Gebirgsgarnelen aus dem grünen Herzen der Steiermark

Advertorial

Garnelen aus den Bergen – fangfrisch in Sashimi-Qualität aus nachhaltiger Zucht. Wie es dazu kam, dass mitten in der Steiermark ein weltweit einzigartiger Vorzeigebetrieb seltene Garnelen züchtet, verrät Eva Keferböck.

Waltraud Hutter (GenussHauptstadt Graz), Dieter Hardt-Stremayr (Graz Tourismus) und Giuseppe Perna (Agentur ivents) bei der Eröffnung. © Graz Tourismus / Werner Krug

Waltraud Hutter (GenussHauptstadt Graz), Dieter Hardt-Stremayr (Graz Tourismus) und Giuseppe Perna (Agentur ivents) bei der Eröffnung.

© Graz Tourismus / Werner Krug

Trüffel

Das 5. Trüffel Festival Graz ist eröffnet

Und bringt ein volles Programm mit: Im innerstädtischen »Paradeishof« wird bis zum 6. November der Internationale Trüffelmarkt Platz nehmen, in 20 Partnerbetrieben der GenussHauptstadt Graz können Trüffelgerichte verkostet werden und darüber hinaus stehen Trüffelwanderungen auf dem Plan.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!