Daniel Gerlach und Christian Ullrich von Seven Hills Coffee Roasters strahlen als Sieger um die Wette. © Moving Stills / Falstaff PROFI

Daniel Gerlach und Christian Ullrich von Seven Hills Coffee Roasters strahlen als Sieger um die Wette.

© Moving Stills / Falstaff PROFI

Innovativ und zukunftsweisend: Falstaff-Profi zeichnete die besten Start-ups 2022 aus

Im Rahmen der Sterne-Nacht der Gastronomie wurden Seven Hills Coffee Roasters in der Kategorie »Start-up Gastronomie« und Assistent.ai in der Kategorie »Start-up Innovation« mit der Auszeichnung für ihr hervorragendes Wirken belohnt.

von Alexandra Embacher
11. September 2022

Mit ihrem Video in Form eines Elevator Pitches, in dem sie sich und ihr Unternehmen in maximal zwei Minuten vorstellten bzw. ihre Idee präsentierten, machten ein Kaffeeröster und ein Telefonassistent für Restaurants solch einen Eindruck bei der Jury, dass sie schlussendlich die Auszeichnung als bestes Start-up 2022 in ihrer Kategorie abstaubten. Alexandra Gorsche, Herausgeberin Falstaff PROFI, betont die Rolle der jungen Unternehmen: »Start-ups formen die Zukunft. Gerade in Zeiten wie diesen bieten wir Jungunternehmern eine Bühne und unterstützen sie in der Verwirklichung ihrer innovativen Geschäftsidee.«

Die besten Start-ups 2022 präsentierten sich auf der Bühne vor Persönlichkeiten aus der Branche. © Moving Stills / Falstaff PROFI
Die besten Start-ups 2022 präsentierten sich vor begeisterten Persönlichkeiten der Branche.
© Moving Stills / Falstaff PROFI

Die Sieger im Portrait

Kategorie »Start-up Gastronomie«: Seven Hills Coffee Roasters

Spannende Varietäten, eine Auswahl an Aromen, verschiedene Aufbereitungsmethoden und vor allem Kontakt und Austausch mit dem Farmern: Dafür steht Seven Hills Coffee Roasters, wenn es um den Anspruch der Kaffeerösterei geht. Sympathisch: Die gesamte Kaffeekette soll bei Seven Hills Coffee Roasters fair und nachhaltig gestaltet sein und man strebt mit den Lieferant:innen eine lange Zusammenarbeit an, um gemeinsam wachsen zu können. Das Bamberger Start-up wird von Christian Ullrich und Daniel Gerlach, die beide vielfach – unter anderem als Deutscher Latte Art Meister – ausgezeichnet sind und ihr Wissen auch in Schulungen weitergeben, geleitet.

Preisübergabe mit Alexandra Gorsche (Herausgeberin Falstaff PROFI), Heimo Jessenko (Geschäftsführer Falstaff PROFI), Moderator Christian Clerici sowie den Preisträgern von Assistent.ai © Moving Stills / Falstaff PROFI
Preisübergabe mit Alexandra Gorsche (Herausgeberin Falstaff PROFI), Heimo Jessenko (Geschäftsführer Falstaff PROFI), Moderator Christian Clerici sowie den Preisträgern von Assistent.ai
© Moving Stills / Falstaff PROFI

Kategorie »Start-up Innovation«: Assistent.ai

Wer als Gastronom:in nicht ständig am Hörer hängen will, der:die findet einen Ansprechpartner bei Assistent.ai. »Der Telefonassistent für smarte Restaurants«, wie das Unternehmen selbst das Produkt bezeichnet, sorgt nämlich dafür, dass mehr Zeit für die Gäste bleibt, da Assistent.ai Reservierungen prüfen und annehmen kann, Kundenwünsche berücksichtigt, Fragen beantwortet und auch dann weiterleitet, wenn ein Mensch gebraucht wird. Rechnung des innovativen Start-ups: Mit dem Telefonassistenten verzeichnen Restaurants im Durchschnitt 134 automatisiert erfasste Reservierungen pro Monat. Einen kleinen Einblick in die Funktionsweise gibt das Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf großer Bühne

Die Preisverleihung fand auf großer Bühne im Rahmen der Sterne-Nacht der Gastronomie statt, bei der Falstaff PROFI Persönlichkeiten aus Hotellerie, Gastronomie und Tourismus in der Grazer Seifenfabrik versammelte. Doch damit nicht genug der Aufmerksamkeit für die siegreichen Start-ups, denn die Preisträger erhielten neben der hochwertigen Auszeichnung auch eine Präsentation als »Profi im Portrait« im Branchenmagazin als Gewinn. Nicht zuletzt wurden an diesem Abend auch die besten Arbeitgeber:innen der Branche ausgezeichnet.

Lesenswert

Weniger Alkohol, genau so guter Geschmack – das verspricht The gentle wine. © The gentle wine

Weniger Alkohol, genau so guter Geschmack – das verspricht The gentle wine.

© The gentle wine

Start-up

Der »sanfte« Wein: Wenn Verzicht keine Lösung ist

Weniger Alkohol trinken. Ein Neujahrsvorsatz, der anfänglich leicht fallen mag, doch mit der Zeit immer schwieriger werden kann. Vorausgesetzt, man steigt nicht auf die Produkte von Herstellern wie The gentle wine um, die bei halben Alkohol- und Kaloriengehalt das gleiche Geschmackserlebnis versprechen. 

»Newcomer Winzer 2022«, Jürgen Trummer (Mitte), bei der Preisübergabe mit Thomas Panholzer und Andreas Hayder. © Andreas Kolarik / Transgourmet Österreich

»Newcomer Winzer 2022« Jürgen Trummer (Mitte) bei der Preisübergabe mit Thomas Panholzer und Andreas Hayder.

© Andreas Kolarik / Transgourmet Österreich

Auszeichnung

Die Bewerbungsphase für den »Vineus Wine Award 2023« ist gestartet

Der Gastronomie-Großhändler Transgourmet zeichnet auch 2023 Betriebe und Personen für deren Einsatz rund um die österreichische Weinkultur mit dem »Vineus Wine Award« aus. Das Bewerbungsende für Jungwinzer:innen ist Mitte Jänner, jene für Nachwuchs-Sommeliers am 26. Februar.

Die Preisträger:innen freuen sich über ihre Branchenauszeichnung. © DHA

Die Preisträger:innen freuen sich über ihre Auszeichnung.

© DHA

Auszeichnung

»Hospitality HR Awards 2022«: Top-Arbeitgeber:innen der Hotellerie und Gastronomie sind ausgezeichnet

19 Hotellerie- und Gastronomiebetriebe wurden für ihre innovativen Konzepte mit dem »Hospitality HR Award« ausgezeichnet. Die Kategorie HR Gamechanger wurde zudem eigens für zwei besonders herausragende Konzepte geschaffen.

Die valencianische Gastronomie hat hervorragende Kulinarik zu bieten. © Visit València

Die valencianische Gastronomie hat hervorragende Kulinarik zu bieten.

© Visit València

Spanien

Spanisches València wird Gastgeber der »The World’s 50 Best Restaurants« Awards

Im Juni 2023 werden in der Hauptstadt des Turia die prestigeträchtigen Auszeichnungen für die gehobene Küche und Restaurants vergeben. Mit diesen Preisen wird die Arbeit der Haute Cuisine und des Gastgewerbes weltweit gewürdigt.

Co-Gründer Thomas Schiffler und Jannik Oberlies © Moving Stills / Falstaff PROFI

Co-Gründer Thomas Schiffler und Jannik Oberlies

© Moving Stills / Falstaff PROFI

Digitalisierung

Oberlies & Schiffler: »Es gibt es keinen Grund, ängstlich gegenüber künstlicher Intelligenz zu sein.«

Im Rahmen der Sterne-Nacht der Gastronomie wurde Assistent.ai in der Kategorie »Start-up Innovation« mit einer Auszeichnung belohnt. Nun stehen die Preisträger, die Co-Gründer Thomas Schiffler und Jannik Oberlies, im Interview Rede und Antwort zu ihrer Idee und den Funktionen des Telefonassistenten, dem Fachkräftemangel und wie Technologien bei diesem helfen können.

Robert Guschelbauer nahm den Pokal und die Urkunde gemeinsam mit seinem Team von Minister Martin Kocher entgegen. © Christian Fischer / KWP

Robert Guschelbauer nahm den Pokal und die Urkunde gemeinsam mit seinem Team von Minister Martin Kocher entgegen.

© Christian Fischer / KWP

Auszeichnung

Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser: Mit VR-Brillen-Lernmethode für Kochlehrlinge zum Staatspreis

Die 30 Häuser zum Leben und die 150 Pensionist:innenklubs für die Stadt Wien wurden bei der Award-Verleihung mit dem Staatspreis »Beste Lehrbetriebe« in der Kategorie »Digital Lernen und Ausbilden« ausgezeichnet. 

Meist gelesen

Bettina Fink-Haberl und Hans Peter Fink freuen sich über Platz 1 und 100 Punkte! © Moving Stills / Falstaff PROFI

Bettina Fink-Haberl und Hans Peter Fink freuen sich über Platz 1 und 100 Punkte!

© Moving Stills / Falstaff PROFI

Arbeitgeber-Check

Falstaff PROFI Arbeitgeber-Check zeigt innovative Konzepte gegen den Personalmangel auf

Der Falstaff PROFI Arbeitgeber-Check listet Benefits und Jobchancen von mehr als 2.100 Betrieben aus Gastronomie, Hotellerie sowie Tourismus auf. 2.000 Bewertungen geben einen überraschenden Einblick in die Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen.

Das Stock Resort siegte in der Kategorie »Familienunternehmen« mit der Höchstpunktezahl. © Stock Resort

Das Stock Resort siegte in der Kategorie »Familienunternehmen« mit der Höchstpunktezahl.

© Stock Resort

Arbeitgeber-Check

Falstaff PROFI Arbeitgeber-Check: Das sind die besten Arbeitgeber:innen der Branche 2022

Viele Mitarbeiter:innen haben für die besten Betriebe der Branche gestimmt und damit entschieden: Hier sind sie, die besten Arbeitgeber:innen des Gastgewerbes 2022! Gefeiert wurden sie gleich bei einem glamourösen Event, bei dem Akteur:innen aus Hotellerie, Gastronomie und Tourismus in Graz versammelt waren und Falstaff PROFI einmal mehr aufzeigte, wie wertvoll eine Karriere in der Branche ist.

Melden Sie Ihr Start-Up an! © Shutterstock

Melden Sie Ihr Start-Up an!

© Shutterstock

Gastro-Start-Up

Falstaff Profi sucht: Werden Sie als »Start-Up des Jahres« 2022 ausgezeichnet!

Den Sieger erwartet zum einen die hochwertige Auszeichnung und zum anderen eine Präsentation als »Profi im Portrait« im Branchenmagazin. Bis zum 20. August 2022 unter events@falstaff-profi.com anmelden.

Ein harmonisches Team ist das Herzstück jedes Hotels. © The Harmonie Vienna

Ein harmonisches Team ist das Herzstück jedes Hotels.

© The Harmonie Vienna

Auszeichnung

Spitzenreiter in Wien, Silber österreichweit: »The Harmonie Vienna« mit Innovationspreis ausgezeichnet

Das Boutiquehotel »The Harmonie Vienna« hat den Österreichischen Innovationspreis Tourismus für Initiativen zu innovativer Mitarbeiterführung und -entwicklung erhalten. Die Auszeichnung würdigt zeitgemäßes Rekrutieren und innovative Führungskultur in Touristik-Unternehmen.

Glatzers »Bunte Weine« stechen ins Auge – das kürzlich auch in das einer Jury. © HFA Studio

Glatzers »Bunte Weine« stechen ins Auge – das kürzlich auch in das einer Jury.

© HFA Studio

Wein

Bussi, Baba & Prost: Hanna Glatzers Wein grüßt von Postkarten

Die Welt der Nachwuchs-Winzerin aus Göttlesbrunn ist bunt. Das beweist einmal mehr ihre Weinlinie, die nun bei der CCA-Gala im Verpackungsdesign und in der Illustration ausgezeichnet wurde.

Auch die Gastronomin Maria-Anne Wild ist mit einer persönlichen Homestory im Jahrbuch vertreten.

Auch Maria-Anne Wild ist mit einer Homestory im Jahrbuch vertreten.

© Dineus

Tischkultur

»Dineus 2022«: Preisgekrönte Trends der Tischkultur

Der »Grand Prix Tableware« wurde zum dritten Mal in den drei Kategorien Interior, Küche und Tisch vom Callwey-Verlag vergeben. Die Jury zeichnete 15 Produkte mit 12 Anerkennungen und 3 Sieger mit dem ersten Preis aus.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!