Melden Sie Ihr Start-Up an! © Shutterstock

Melden Sie Ihr Start-Up an!

© Shutterstock

Falstaff Profi sucht: Werden Sie als »Start-Up des Jahres« 2022 ausgezeichnet!

Den Sieger erwartet zum einen die hochwertige Auszeichnung und zum anderen eine Präsentation als »Profi im Portrait« im Branchenmagazin. Bis zum 20. August 2022 unter events@falstaff-profi.com anmelden.

von Alexandra Embacher
04. August 2022

Falstaff Profi versammelt bei der  Sternenacht der Gastronomie am 5. September 2022 in Graz die besten Akteur:innen aus Hotellerie, Gastronomie sowie Tourismus und zeigt auf, wie wertvoll eine Karriere in der Branche ist. Dieses Jahr wird zudem das »Start-Up des Jahres« gekürt, für welches die Anmeldephase gerade angelaufen ist. Den Sieger erwartet zum einen die hochwertige Auszeichnung und zum anderen eine Präsentation als »Profi im Portrait« im Branchenmagazin für Hotellerie, Gastronomie und Tourismus.

In zwei Schritten zur Teilnahme

Für die Bewerbung ist Folgendes nötig:

  1. Senden Sie uns ein Video in Form eines Elevator Pitch, in dem Sie sich und Ihr Unternehmen in maximal 2 Minuten vorstellen bzw. Ihre Idee präsentieren.
  2. Geben Sie uns diese Informationen durch:
  • Kontaktdaten
  • Konzept
  • Zeitpunkt der Gründung
  • Mitarbeiteranzahl
  • evtl. Gründungsmitglieder

Bis zum 20. August 2022 ist eine Anmeldung unter events@falstaff-profi.com möglich. Der Sieger wird im Rahmen der Sternenacht der Gastronomie, bei der am 5. September 2022 (Einlass: um 17 Uhr) in der Seifenfabrik die besten Hoteliers, Gastronomen bzw. Tourismuskonzepte begrüßt werden, bekanntgegeben.

Lesenswert

Ein harmonisches Team ist das Herzstück jedes Hotels. © The Harmonie Vienna

Ein harmonisches Team ist das Herzstück jedes Hotels.

© The Harmonie Vienna

Auszeichnung

Spitzenreiter in Wien, Silber österreichweit: »The Harmonie Vienna« mit Innovationspreis ausgezeichnet

Das Boutiquehotel »The Harmonie Vienna« hat den Österreichischen Innovationspreis Tourismus für Initiativen zu innovativer Mitarbeiterführung und -entwicklung erhalten. Die Auszeichnung würdigt zeitgemäßes Rekrutieren und innovative Führungskultur in Touristik-Unternehmen.

Der Koch Siegfried Kröpfl bereitete den veganen Lachs bereits für Revo Foods zu. © Revo Foods

Der Koch Siegfried Kröpfl bereitete den veganen Lachs bereits für Revo Foods zu.

© Revo Foods

Vegan

Wien statt Meer: Als das vegane Whole-cut-Lachsfilet aus dem 3D-Drucker kam

Das Food-Tech Startup »Revo Foods« aus Wien präsentierte erstmals ein veganes Lachsfilet in einem Stück, das mittels 3D-Druck-Technologie hergestellt wurde.

Glatzers »Bunte Weine« stechen ins Auge – das kürzlich auch in das einer Jury. © HFA Studio

Glatzers »Bunte Weine« stechen ins Auge – das kürzlich auch in das einer Jury.

© HFA Studio

Wein

Bussi, Baba & Prost: Hanna Glatzers Wein grüßt von Postkarten

Die Welt der Nachwuchs-Winzerin aus Göttlesbrunn ist bunt. Das beweist einmal mehr ihre Weinlinie, die nun bei der CCA-Gala im Verpackungsdesign und in der Illustration ausgezeichnet wurde.

Auch die Gastronomin Maria-Anne Wild ist mit einer persönlichen Homestory im Jahrbuch vertreten.

Auch Maria-Anne Wild ist mit einer Homestory im Jahrbuch vertreten.

© Dineus

Tischkultur

»Dineus 2022«: Preisgekrönte Trends der Tischkultur

Der »Grand Prix Tableware« wurde zum dritten Mal in den drei Kategorien Interior, Küche und Tisch vom Callwey-Verlag vergeben. Die Jury zeichnete 15 Produkte mit 12 Anerkennungen und 3 Sieger mit dem ersten Preis aus.

Meist gelesen

No items found

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!