Die Rüben werden mit dem Oona Caviar »N° 103-traditionnel« verfeinert. © Philipp Wagner

Die Rüben werden mit dem Oona Caviar »N° 103-traditionnel« verfeinert.

© Philipp Wagner

Black Beauty: Kaviar-Rezepte von Harald Irka

Kulinarischer Luxus, der oftmals besondere Anlässe adelt. Ein einzigartiges Zusammenspiel von Konsistenz und Geschmack. »Oona«, abgeleitet aus dem Keltischen, steht für das Einzige, das Wahre und lässt das Außergewöhnliche jedes Kaviarkorns erahnen. Kaviar-Kreationen von Harald Irka, die begeistern.

von Alexandra Gorsche
30. Juli 2022

Harald Irka verlässt für die Gier nach neuen Geschmackssynergien und die Sehnsucht nach Klarheit immer wieder seine Komfortzonen, um diese zeitgleich zu erweitern. Sein Mut schafft Entwicklung und aus seiner inneren Ruhe schöpft er Kraft für spannungsreichen Purismus am Teller. Begleitet wird er dabei von seiner Partnerin Lisa Gasser, mit der das Ausnahmetalent seit Anfang 2000 »Am Pfarrhof« in St. Andrä im Sausal führt.

Rezepte von Harald Irka

Erschienen in

Falstaff Profi Magazin

Nr. 03/2022

Zum Magazin

Lesenswert

Stefan Eder und Eveline Wild © Philipp Wagner

Stefan Eder und Eveline Wild

© Philipp Wagner

Rezept

Sponge, Espuma & Infusion: Rezepte von Eveline Wild und Stefan Eder

Ihr kreatives Potenzial bis ins letzte Detail auszunützen, beflügelt das Powercouple Eveline Wild und Stefan Eder in ihrer täglichen Arbeit. Bluttommerl und Käsedesserts zeigen, dass sich der Sprung ins Unbekannte auszahlt.

Die hellgrüne Meerestraube mit knackigem Biss.

Die hellgrüne Meerestraube mit knackigem Biss.

© Michiel van der Spek

Algen

Pflanzliche Alternative zu Fischrogen: Moai Caviar

Die Alge erinnert durch die kleinen Blasen an den Stielen und den Geschmack an die Delikatesse, ist aber völlig frei von tierischen Bestandteilen.

Meist gelesen

No items found

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!